Games
Register
Dark Souls: Remastered

Dark Souls: Remastered

Game - Action  Bewertung: ★★★★

Im Jahr 2011 begann das japanische Entwicklerstudio From Software eine Trilogie, welche Spieler auf der ganzen Welt in ihren Bann zog. Die Rede ist natürlich von Dark Souls. Eine Vielzahl an Spieler liebten und hassten die Spiele zugleich. Immerhin gehören die Souls-Spiele zu den schwersten, die es gibt und dies auch absolut zurecht. Jetzt endlich kommt auch der erste Teil endlich als Remastered auf die aktuelle Konsolengeneration. Ob sich das „alte“ Spiel im neuen Gewand lohnt, erfahrt ihr in meinem Test.

Street Fighter 30th Anniverary Collection

Street Fighter 30th Anniverary Collection

Game - Action  Bewertung: ★★★★★

Retro- und Arcade-Fans dürfen sich freuen. Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums der Reihe hat Capcom am 29. Mai die Streetfighter 30th Anniversary Collection für die PS4, XBoxOne, PC und die Nintendo Switch veröffentlicht. Ich habe die Collection für die Switch gespielt und verrate euch, was ich von der Sammlung halte.

Detroit Become Human

Detroit Become Human

Game - Action  Bewertung: ★★★★

Videospiel oder Film? Das ist die Frage, die immer wieder aufgegriffen wird, sobald der französische Entwicker Quantic Dream ein neues Spiel herausbringt. Die letzten beiden Titel dieser Art sind Heavy Rain und Beyond: Two Souls. Während beide Spiele mit ihrem Soundtrack, der Präsentaion und der Grafik beeindrucken konnten, wurden die Storys und die Spielmechanik zum Teil stark kritisiert. Detroit Become Human ist der neueste Ableger von Quantic Dream. Die Geschichte von Detroit spielt in der Zukunft und beschäftigt sich mit der Frage, ob Androiden nicht mehr als Robotersklaven oder Lebenwesen mit einem eigenem Bewusstein sind. Ob sich der Ausflug in das Detroit der Zukunft lont, erfahrt ihr hier.

Max - The Curse of Brotherhood

Max - The Curse of Brotherhood

Game - Jump and Run  Bewertung: ★★★★★

Ende 2013 auf der XboxOne erstmals erschienen wurde Max – The Curse of Brotherhood später Mitte 2014 für den PC und Xbox360, im November 2017 für die PS4 und schließlich im Dezember desselben Jahres für die Nintendo Switch umgesetzt. Wie die am 26. April erschienene Retailfassung der Nintendo Switch-Version zeigt, scheint es sich für Entwickler und Publisher zu lohnen den Titel wieder und wieder verschiedenen Zielgruppen der Gaming-Gemeinde anzubieten. Wir sagen euch, ob wir empfehlen können bei der neuen physischen Version für Nintendos Hybridkonsole zuzuschlagen.

Ni No Kuni II: Schicksal eines Königreichs

Ni No Kuni II: Schicksal eines Königreichs

Game - Abenteuer  Bewertung:★★★★

Ni No Kuni 2 teilt sich ausser dem wunderschönen Anime-Look (auch wenn Studio Ghibli nicht mehr beteiligt ist) recht wenig mit dem Vorgänger, dem im Dezember 2010 erschienenen PS3-Klassiker „Wrath of the White Witch“. Die Serie ist vielmehr wie andere Grössen des JRPG-Genres, sprich Final Fantasy, als eine Art Anthologie aufgebaut; es tauchen immer wiederkehrende Elemente auf, mit denen aber eine jeweils eigenständige und abgeschlossene Geschichte in einer völlig neuen Welt erzählt wird. Grundsätzlich ist das Spiel also auch hervorragend für Neueinsteiger in die Serie geeignet. Ob sich ein Kauf allerdings lohnt, erfahrt ihr in unserer Review…